Das Cabildo wird an den Bushaltestellen Echtzeitinformationen über den öffentlichen Nahverkehr anbieten.

Das Cabildo Insular de La Palma hat ein Projekt für die Lieferung und Installation eines Informationssystems für die Nutzer des öffentlichen Nahverkehrs in Form von Informationstafeln ausgeschrieben, die an 16 Bushaltestellen aufgestellt werden sollen. Die Tafeln zeigen in Echtzeit die voraussichtlichen Ankunftszeiten des Busses an den umliegenden Haltestellen sowie weitere Informationen über den Service an.

Die Initiative ist Teil des Gesamtprojekts La Palma Smart Island, das darauf abzielt, die Nutzung von Kommunikationstechnologien schrittweise in die Gesellschaft von La Palma zu integrieren. Das Projekt verfügt über ein Basisausschreibungsbudget von 220.000 Euro, das vom Kanarischen Entwicklungsfonds aus der Linie 1 für Forschung, Entwicklung und Innovation finanziert wird.

Der stellvertretende Inselrat für Neue Technologien, Jorge González, und die stellvertretende Inselrätin für Verkehr, Laura Paz, sind sich einig, dass „mit diesem Projekt der öffentliche Busverkehr auf La Palma weiter auf dem Weg einer effektiven Modernisierung des Dienstes voranschreitet, die sich in Maßnahmen zugunsten von Komfort, Information und Interaktion mit den Nutzern niederschlägt“.

Die Informationstafeln werden nur dann einsatzfähig sein, wenn die neuen Linienbusse im Sommer mit GPS-Systemen ausgestattet werden, die eine Geolokalisierung der Fahrzeuge ermöglichen, so dass die oben genannten Strecken- und Fahrplaninformationen bereitgestellt werden können. Darüber hinaus hat das mit der Dienstleistung beauftragte Unternehmen Transportes Insular La Palma (TILP) den Nutzern bereits eine Anwendung (App) für mobile Geräte zur Verfügung gestellt, mit der diese Informationen ebenfalls abgerufen werden können.

Bisher hat der Dienst für Innovation, Projekte und Informationsgesellschaft der Inselregierung von La Palma bereits zwei Informationstafeln dieser Art als Pilotprojekt an der Hauptbushaltestelle in Santa Cruz de La Palma, am Flughafen der Insel, installiert und wird demnächst eine an einer Bushaltestelle in Los Cancajos, in Breña Baja, aufstellen.