Das Cabildo präsentiert „La Palma Smart Island“, ein Projekt, das das nachhaltige Wachstum der Insel fördern wird

Die Verbesserung der wirtschaftlichen Wettbewerbsfähigkeit, der Energieeffizienz und der nachhaltigen Mobilität sind einige der Hauptpfeiler, auf denen die Initiative beruht.

Das Cabildo de La Palma und die Unternehmen Deloitte und Telefónica, die den Zuschlag für das Projekt La Palma Smart Island erhalten haben, haben am Dienstagnachmittag die Präsentation dieses transversalen und partizipativen Projekts vor verschiedenen Akteuren und Gruppen auf der Insel La Palma eingeleitet.

Der Präsident des Cabildo de La Palma, Mariano Zapata, hob die Bedeutung der Umsetzung dieses Projekts hervor, das „ein neues Ökosystem fördert, das das Modell einer intelligenten Insel verwirklicht und darüber hinaus nachhaltig arbeitet und vollständig an die neuen Technologien angeschlossen ist, was die Attraktivität der Insel für unsere Nachbarn und Besucher zeigt“.

Der Stadtrat für digitale Transformation der Inselregierung von La Palma, Gonzalo Pascual, betonte seinerseits, dass das Projekt La Palma Smart Island „darauf abzielt, die Technologie in die Reichweite der Bürger zu bringen, indem wir uns auf die Agenda 2030 und die Ziele für nachhaltige Entwicklung konzentrieren, und zwar durch Initiativen in den Bereichen Mobilität, intelligenter Tourismus, Sicherheit und Notfälle sowie Umwelt, die uns zu einer effizienteren Insel machen werden“.

Im Beisein von Verbänden, Unternehmen und Vertretern der öffentlichen Verwaltungen der Insel wurde das neue Smart Office, einer der Eckpfeiler des Projekts La Palma Smart Island, offiziell eingeweiht. Dies wird der physische Ort für die Dynamisierung des Projekts sein, der Raum, in dem die gewonnenen Daten analysiert werden und in dem u. a. Schulungsprogramme, Networking und Workshops stattfinden werden.

La Palma Smart Island ist ein Projekt, das von der Dienststelle für Innovation, Projekte und Informationsgesellschaft des Inselrats von La Palma geleitet und vom Kanarischen Entwicklungsfonds (FDCAN) finanziert wird. Die Initiative ist als Instrument zur Erreichung eines strategischen Ziels wie dem sozialen und wirtschaftlichen Wohlergehen der Inselbewohner konzipiert, indem sie Technologien bereitstellt, die eine effizientere Verwaltung von Ressourcen, Dienstleistungen und Infrastrukturen ermöglichen und Räume für die Interaktion zwischen Bürgern, Unternehmen und Verwaltungen schaffen.

Sechs intelligente Domänen

Das Beratungsunternehmen Deloitte ist zusammen mit dem beauftragten Unternehmen Telefónica für die Planung und Entwicklung des Projekts verantwortlich. Das Projekt stützt sich auf sechs intelligente Bereiche, darunter Mobilität, Wirtschaft, Umwelt, Verwaltung und Menschen, mit dem Ziel, die Grundlagen für eine attraktivere und wettbewerbsfähigere Insel zu schaffen, eine intelligente Insel, die versucht, öffentliche Probleme durch effiziente Lösungen auf der Grundlage von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) anzugehen, und die sich auf mehrere Interessengruppen wie Verwaltungen, Unternehmen und Bürger stützt.

Vorteile der Technologie

Auf der Veranstaltung, an der auch der Präsident des Cabildo Insular de La Palma, Mariano Hernández Zapata, und der Stadtrat für Innovation, Raumordnung und neue Technologien, Gonzalo Pascual Perea, teilnahmen, wurde das Projekt ausführlich vorgestellt, Es wurden die Vorteile hervorgehoben, die die Intelligente Plattform den Einwohnern und Besuchern der Insel La Palma bieten wird, wie z. B. der Zugang zu allen Informationen über öffentliche Verkehrsmittel und Fahrpläne über die App „La Palma en tu mano“ des Cabildo innerhalb der Intelligenten Plattform oder die Einführung eines intelligenten Systems für das Management von Notfällen und Energieeffizienz, das auf der gesamten Insel eingesetzt werden soll, Auf der gesamten Insel wird ein Netz von Sensoren, Megaphonen, Webcams, Videowänden und Wetterstationen eingerichtet, um die landwirtschaftlichen Ressourcen zu verwalten, effizientere Routen zu erstellen, Warnungen auszugeben und nützliche Informationen unverzüglich an die Öffentlichkeit zu übermitteln.

La Palma auf einer anderen Ebene genießen

La Palma Smart Island ist ein Projekt, das zeitgemäße Lösungen anbietet, um den Weg in eine nachhaltige Zukunft zu ebnen. Sie ist und bleibt also ein grundlegendes Instrument zur Verbesserung der Lebensqualität von Einwohnern und Besuchern und ein entscheidendes Element für die Schaffung neuer Geschäftsmöglichkeiten für Unternehmer.

La Palma Smart Island wird es uns ermöglichen, auf nachhaltige Weise zu wachsen und als Gesellschaft und Reiseziel wettbewerbsfähiger zu sein, basierend auf den unendlichen Möglichkeiten von Technologie und Innovation.